Dubai Sri Lanka Thailand Malediven Bali Indien China Südsee Neuseeland Australien

ASIEN REISEN

Home ]   

Last Minute....Veranstalter....Sportreisen..... Ferienwohnungen

 



 

 

Emirate, Dubai
Sri Lanka
Tahiti, Fiji, Neukaledonien

 

 

Arabien, im historischen und politischen Sinne gebrauchtes Synonym für Arabische Halbinsel. Vermutlich seit der Steinzeit bewohnt. Anfang des 2. Jt. vor Chr. wanderten semitische Stämme ein. Nach 500 vor Chr. entstanden die ersten Reiche in Südarabien: v.a. Saba, Main, Kataban, Hadramaut, im 3. Jh. n. Chr. von Saba erobert. Im 4. und 6. Jh. gehörte Südarabien zeitweise zu Aksum, wurde seit 420 von Christen missioniert und 570 persisch. Die nordarabischen Stämme standen meist unter kulturellem und politischen Einfluß der benachbarten Reiche der Perser, Griechen, Römer und Sassaniden., dehnten sich aber über die Randgebiete von Arabien aus. Im 4. Jh. vor Chr. erstarkte im Nordwesten das Reich der Nabatäer, das 106 n. Chr. zur römischen Provinz Arabia wurde. Mohammed bekehrte und unterwarf bis zu seinem Tod (632) ganz Arabien, das aber im Kalifenreich nicht mehr das Kernland war. Zentralarabien blieb unorganisiertes Beduinengebiet, im 10. und 11. Jh. von den Karmaten beherrscht. Unter den Abbasiden trennten sich die arab. Provinzen Hedschas, Jemen und Oman nach und nach vom Kalifenreich. Alle arabischen Küstenländer mit Ausnahme der S- und SO-Küste wurden im 16. Jh. von den Osmanen erobert. Die verbleibenden Staaten wurden im 19. Jh. brit. Protektorate und sind heute selbständige Staaten. In Zentralarabien kam es 1932 zur Gründung des Königreiches Saudi-Arabien, am nördlichen Rand zur Schaffung der Kgr. Transjordanien und Irak.

Meyers Taschenlexikon

Dubai

Burj Al Arab

Al Maha Resort

Jumeirah Beach Hotel

Sprachkurs

Einstieg . . . für Kurzentschlossene,...

 

Reiseversicherung
Flüge
Mietwagen
 
 

Impressum   AGB

Buchungsanfrage

 

Copyright © 2005 Sportmeetinginternational